Hermann à mes côtés me paraissait une ombre - 100ml

By Etat Libre d'Orange

€ 125.00

Ein anderes Selbst. Wer geht neben dir durch den Wald im Dunkel der Nacht? In Victor Hugos Gedicht „À quoi songeaient les deux cavaliers dans la forêt“ (Gedanken zweier Reiter im Wald) sagt der Erzähler: „Neben mir erschien mir Hermann wie ein Schatten.“ Wir alle haben einen Schatten, selbst nachts im dunklen Wald. Du nennst ihn vielleicht anders: deinen unsichtbaren Freund. Dein Gewissen, deine Seele, vielleicht sogar dein Alter Ego. Dein Schatten könnte einen Namen haben, wie Hermann. Oder er könnte auch ein Parfum sein. Ein treuer Begleiter. Man kann mit ihm streiten, ihn herausfordern, die eigenen Grenzen an ihm austesten. Man kann mit ihm über den Sinn des Lebens diskutieren. Aber man wird ihn niemals verlieren. Er ist dein anderes Selbst. Während du durchs Leben gehst und über seine Bedeutung nachdenkst, stellst du Fragen, auf die es keine Antwort gibt. Wenn dich die Unsicherheit überwältigt, dann betrachte deinen Schatten. Vielleicht gibt er dir eine Antwort. Vielleicht auch nicht. Aber zumindest hast du einen interessanten Gesprächspartner.

100ml

Duftkomposition:
Kopfnote: Johannisbeere, Schwarzer Pfeffer, Galbanum, Ozonische Noten
Herznote: Erde, Weihrauch, Hölzer, Florale Noten, Rose
Basisnote: Patchouli, Ambroxan

Teilen